Wie der Sportsender Sport1 auf seiner Webseite berichtet, wird der Sportvorstand Matthias Sammer und der FC Bayern getrennte Wege gehen. So berichtet Sport1 weiter, dass er schon eine Auflösungsvereinbarung unterschrieben haben soll. Sein Vertrag als Sportdirektor sollte bis 2018 gehen. Wegen einer Durchblutungsstörung hatte Sammer schon die letzten Wochen sein Amt ruhen lassen. Sammer war seit 2012 Sportdirektor des Rekordmeisters.

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here