Andy Murray hat zum zweiten Mal in seiner Karriere das Tennisturnier in Wimbledon gewonnen. Der 29-Jährige hat sich im Grand-Slam Finale in London gegen den Kanadier Milos Raonic mit 6:, 7:6 (7:3), 7:6 (7:2) durchgesetzt. Seinen ersten Titel in London hat er 2013 gewonnen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here