Der Ministerpräsident von Brandenburg, Dietmar Woidke (SPD), hat einige Posten in seinem Kabinett neu besetzt. So wurde der Staatskanzleichef Zeeb (SPD) und der Regierungssprecher Besse entlassen. Zwischen Zeeb und Woidke fehlte das notwendige Vertrauen. Nachfolger von Zeeb wird Thomas Kraslinski. Neuer Regierungssprecher wird Florian Engels, der aktuell noch Sprecher vom Bildungsministerium in Potsdam ist.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here