Der deutsche Video-Dienst Watchever wird zum Ende dieses Jahres eingestellt. Hat hat die Muttergesellschaft Vivendi im französischen Magazin „Les Echos“ bekannt gegeben. So sollen dann am 31. Dezember die Lichter beim Berliner Unternehmen aus gehen. Insgesamt seien 17 Mitarbeiter betroffen. Watchever startete 2013 und hat dort alleine schon ein Minus von 66 Millionen Euro eingefahren. Vor 2 Jahren gab es Gerüchte über einen Verkauf der Marke.

Quelle: Turi2.de, lesechos.fr,

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here