Es wird noch etwas dauern bis Marco Reus wieder für Borussia Dortmund spielen kann. Michael Zorc sagte zur „Bild“, dass man kein Risiko eingehen will. Weiter sagte Zorc, dass Marco beim ersten Bundesliga-Spiel gegen Mainz noch zu früh wäre. Schon in dieser Woche hätte der 27-Jährige ins Mannschaftstraining einsteigen sollen, aber ein neuer Reha-Plan sieht vor, dass er nach dem Bundesligastart erst wieder voll belastet wird. Reus konnte wegen einer Schambeinentzündung nicht zur EURO 2016 fahren.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here