Heute am 1.Juli übernimmt die Slowakei die EU-Ratspräsidentschaft. Das Land übernimmt diese Position von den Niederlanden die sie vom 1.Januar an inne hatte. Unter den Themen Brexit und Meinungsverschiedenheiten in der Flüchtlingskrise wird es die Slowakei nicht leicht haben in diesem halben Jahr. Seit 2004 gehört das Land zur Eurozone. Die EU-Kommission wird heute zur Feier des Tages in der slowakischen Hauptstadt Bratislava zusammen kommen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here