Ein Erdbeben der Stärke von 6,9 hat die Südpazifikinsel Vanuatu erschüttert. Die Behörden haben mitgeteilt, dass es keine Gefahr von Tsunamis mehr gibt. Berichte über Schäden und Verletzte gibt es aktuell nicht. Rund um die Insel gibt es häufig Erdbeben. Die Vereinten Nationen haben die Insel als die am meisten durch Naturkatastrophen gefährdete Region eingestuft.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here