Im Koalitionsstreit um ein Gesetz für mehr Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern nimmt der Bundeswirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) persönlich in die Pflicht. Gabriel forderte in einem Interview mit der Funke-Mediengruppe, dass das Kanzleramt den entsprechenden Gesetzesentwurf vom Familienministerium „jetzt endlich zu Ressortabstimmung freigeben“ müssen. Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass Frauen in Betrieben ein Recht auf Auskunft über den Lohn von ihren männlichen Kollegen erhalten.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here