Nordic Games hat einen neuen Namen. Ab sofort heißen sie THQ Nordic. Schon 2013 hat man Rechte an ehemaligen THQ-Spielen wie Darksiders, Titan Quest und MX vs. ATV bekommen. Auch die Markenrechte von THQ hat man sich gesichert. Nun wird die Marke wiederbelebt. So begründet man diesen Schritt:

Wir sind sehr stolz auf unsere schwedisch/österreichischen Wurzeln und haben unter der Flagge von Nordic Games sehr viel erreicht. Aufgrund ebendieses massiven Einflusses des THQ-Deals finden wir allerdings, dass es an der Zeit ist, den Namen „THQ“ zu einem Teil unseres Firmennamens zu machen. THQ Nordic steht dabei für unseren hauseigenen Ansatz, der weit über den reinen „Besitz“ eines äußerst wettbewerbsfähigen IP-Portfolios hinausreicht. Wir hegen und pflegen unsere IPs und wir werden für unser Portfolio nur die besten Entwicklungs-Ressourcen zur Verfügung stellen – denn das genau ist die Erwartungshaltung von Fans und Communities

Aktuell sind nach Firmenangaben noch 23 Spielprojekte in der Entwicklung, von denen noch 13 nicht veröffentlicht wurden.

Quelle: Gamesstar.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here