Anschlag in Nizza, gescheiterter Putschversuch, Anschlag in Würzburg und Ansbach und der Amoklauf von München. Viele Themen wo man sich fragen muss, wieso Kanzlerin Merkel kaum was sagte. Nun will sich die Bundeskanzlerin am Donnerstag den Fragen der Journalisten stellen. Dafür hat sie ihren aktuellen Urlaub unterbrochen. Nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach kritisierten vor allem Rechtspopulisten in ganz Europa Merkels Flüchtlingspolitik.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here