Nach dem Anschlag in Ansbach und dem Amoklauf in München, will die bayrische Landesregierung die Polizei besser ausrüsten lassen. Das melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe, denen ein Strategiepapier vorliegt. Darin heißt es, dass man „die Spezialeinsatzkommandos der Polizei personell zu verstärken“. Außerdem soll die Bundeswehr zur Grenzsicherung eingesetzt werden, wenn die Bundespolizei nicht ausreicht. Außerdem sollen Flüchtlinge, die sich nicht ausweisen könnten, an den deutschen Grenzen festgehalten werden.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here