Saudi-Arabien ist von einer Serie von Anschlägen erschüttert worden. Der schlimmste ereignete sich vor der Moschee dem Grab des Propheten Mohammed in Medina. Medina ist die zweitheiligste Stadt im Islam. Dort hat sich ein Attentäter am Montagabend vier Sicherheitskräfte in den Tod gerissen. Auch Dschidda gab es solche Anschläge. Dort gab es auch zu einer Explosion an der Nähe des US-Konsuls und an einer Moschee in Katif. Dort sind nur die Attentäter getötet worden.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here