Nun doch: Die Formel 1 wird beim nächsten Rennen ihr Qualifying wieder im alten System fortführen. Das hat der Motorsportverband FIA am Donnerstagabend bekannt gegeben. So haben die Formel 1-Rennställe es erzwungen, damit man wieder im alten Modus um die Startplätze fahren kann. Somit setzte man sich auch gegen F1-Chef Berine Eccelstone durch. Schon am 17.April in Shanghai wird dann das alte Qualifying-System genutzt. Am neuen System gab es seit Saisonbeginn immer wieder Kritik. Schon beim Rennen in Bahrain wollte man zum Alten Modus zurück, aber das wurde dann doch nicht gemacht.

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here