SPD, Linke und Grüne starten in Berlin die Koalitionsverhandlungen. Im Roten Rathaus in der deutschen Hauptstadt treffen sich die je achtköpfigen Hauptverhandlungsgruppen um erst über organisatorischen Sachen zu reden. So sollen 13 Arbeitsgruppen eingesetzt werden, um über die Details des Koalitionsvertrags auszuarbeiten. Mitte November soll der Koalitionsvertrag stehen. Dann könnte am 8. Dezember könnte Michael Müller (SPD) wieder zum Regierenden Bürgermeister gewählt werden. Dies wäre dann auch die erste Rot-Rot-Grüne Landesregierung unter einer SPD-Führung.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here