Am Sonntagabend wurden die MTV Video Music Awards verliehen. US-Superstar Beyonce hat sich den Preis in der Kategorie „Video des Jahres“ mit ihrem Song „Formation“ geholt. Insgesamt gewann sie acht Preise. Rihanna erhielt den Ehrenpreis „Michael Jackson Video Wangurad Award“. Dieser Preis zollt den Einfluss des Preisträgers auf die Musikszene Tribut. Jedes Jahr werden die MTV Video Music Awards verliehen. Der Preis ist ein Astronaut mit einer Flagge. Dieser war auch am Sendestart von MTV am 1.August 1981 zu sehen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here