Nach Medienberichten hat Kuwait drei geplante Anschläge des sogenannten Islamischen Staat (IS) verhindert. Bei Razzien sind viele Verdächtige festgenommen worden. Die wollten auf eine schiitische Moschee und eine Einrichtung des Innenministeriums einen Anschlag planen. Im letzten Jahr hatte ein Selbstmordattentäter des IS in Kuwait 27 Menschen getötet. Kuwait und 34 weitere Länder hatten sich im Dezember zur Bekämpfung des IS und Al-Kaida zusammengeschlossen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here