Trotz eines Crash in der letzten Runde hat Weltmeister und Mercedes-Pilot Lewis Hamilton das Formel 1-Rennen in Österreich gewonnen. Teamkollege Nico Rosberg wurde trotz des Zusammenpralls mit Hamilton noch vierter. Zweiter wurde der Niederländer Max Verstappen im Red Bull und dritter wurde Ferrari-Fahrer Kimi Räikkönen. Sein Teamkollege Sebastian Vettel musste aus dem Rennen raus, weil ein Reifen bei 300 Kilometer platze. Der Formel 1-Neuling Pascal Wehrlein holt im Manor einen ersten WM-Punkt als Zehnter.

Quelle: Sportschau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here