Nach gut vier Monaten haben die Parteien in Spanien es nicht geschafft eine Regierung zu bilden. Der spanische König Felipe VI. hat am Abend angekündigt das Parlament aufzulösen und Neuwahlen anzusetzen. Noch am Morgen hat man versucht eine Regierung aus Linken und Sozialisten zu bilden, jedoch ohne Erfolg. Nun stehen Neuwahlen an. Umfragen zufolge würden die Parteien genau so viele Sitze und Stimmen haben wie jetzt.

Quelle: Heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here