Die Abschiebungen von Flüchtlingen aus Griechenland in die Türkei hat begonnen. Busse haben die Migranten zum Hafen der Insel Lesbos gebracht. Inzwischen haben zwei Schiffe die griechische Insel Richtung Türkei verlassen. Damit ist der zentrale Teil des EU-Pakts mit der Türkei umgesetzt worden. So sollen Flüchtlinge die illegal nach dem 20.März in die Europäische Union kamen, werden in die Türkei zurückgeschickt, wenn sie in Griechenland kein Asyl beantragt haben oder abgelehnt wurde.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here