Der Unterhaltungschef des NDR, Thomas Schreiber, wird im nächsten Jahr seine Funktionen abgeben. So wird er neuer Geschäftsführer der ARD-Tochter ARD Degeto. Dort wird er den Posten von Christine Strobl übernehmen, die nach dem Ende von Volker Herres, im April 2021, den Posten als Programmdirektorin des Ersten übernehmen wird.

Schreiber hat seit 2007 den Programmbereich Fiktion & Unterhaltung beim NDR geführt. Seit 2008 ist er auch für den deutschen Beitrag beim „Eurovision Songcontest“ verantwortlich. Unter seiner Verantwortung gewann Deutschland 2010 den ESC mit Lena Mayer-Landrut.

Mit Christian Blenker, der schon zum ARD-Teamchef für den ESC, ernannt wurde, steht der Grundstein für eine reibungslose Amtsübergabe schon fest. Auch die deutsche Head of Delegation, Alexandra Wolfslast, bleibt dem ESC-Team erhalten. Man geht davon aus, dass Schreiber noch den ESC 2021 in Rotterdam mitmachen wird.

Quelle: ESC-kompakt.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here