Heute auf den Tag genau vor 25 Jahren kam  am 3. Dezember 1994 die Sony PlayStation in Japan auf dem Markt. Dieses Jubiläum nimmt der Chef von Sony Interactive Jim Ryan zum Anlass für einen persönlichen Rückblick (link ist unten) auf die bewegte Geschichte der Marke PlayStation, die längst zu einem Synonym für Spielekonsolen geworden ist. In Deutschland und Europa erschien die PlayStation erst knapp ein Jahr später und zwar im September 1995.

Die PlayStation hatte in ihren 25 Jahren nicht nur für eine bessere Spielegrafik, für die damalige Zeit gesorgt, sondern auch eine Fülle an Spielewelt und Figuren, die auf der PlayStation erschienen sind. So zum Beispiel „Crash Bandicot“, oder „Uncharted“ und vieles mehr. Auf keinem anderen System waren und sind Spiele wie „FIFA“, „GTA“ oder „Call of Duty“ so erfolgreich.

Auch viele Design-Elemente, wie die vier Tasten Quadrat, Dreieck, Kreis und Kreuz, das PlayStation-Logo oder die Form und Anordnung des Gamepads haben alle Konsolengenerationen und Konsolenrevisionen überdauert.

Die bisher am meisten verkaufte PlayStation-Konsole, ist die PlayStation 2, die fast 160 Millionen Mal verkauft wurde. Ende 2020 soll die PlayStation 5 erscheinen.

Sony selbst feiert den 25. Geburtstag der PlayStation mit einem digitalen Adventskalender, der 25 Türchen hat und an besondere Momente erinnert und täglich wertvolle Preise unter den Teilnehmern verlost.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here