Comedy Central bekommt einen neuen Chef. Peter Forner wird Nachfolger von Wolfgang Til, der nach 13 Jahren das Unternehmen zum Jahresende verlassen wird, berichtet das Medienmagazin DWDL. Forner wird neben der deutschen, auch die Versionen aus Österreich und der Schweiz verantworten.

Til verantwortete den Sender seit 2017, den er Anfang des Jahres wieder auf ein 24-Stunden-Progrramm ausbauen musste, nachdem Viacom den Musiksender VIVA im  letzten Jahr eingestellt hat. Forner ist seit 2011 bei Viacom und war zuletzt als Senior Programming Manager für die Multiplattformstrategie von MTV im deutschsprachigen Raum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here