Das EU-Parlament will nach Ungarn nun Polen überprüfen. Denn das Parlament sieht die europäischen Grundwerte verletzt. Mit breiter Mehrheit stimmten die EU-Abgeordneten in Straßburg für eine entsprechende Resolution. In Gefahr sehen sie wegen umstrittener Reformen, insbesondere die Unabhängigkeit der Justiz und die Medien- sowie die Versammlungsfreiheit. Polens Ministerpräsidentin Szydlo bezeichnete die Ereignisse im Europaparlament als „skandalös“.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here