Die neue UEFA Nations League wird bei ARD und ZDF laufen. Die Sportrechteagentur SportA und der europäische Fußball-Verband haben sich darauf geeinigt. So werden die beiden öffentlich-rechtlichen Sender von 2018 bis 2022 die neu geschaffene Liga, die die Freundschaftsspiele ersetzen wird, zeigen.

Gegen wen Deutschland in der Nations League treffen wird, entscheidet sich Ende Januar, denn da wird die Auslosung der Gruppenphase stattfinden. Mannschaften wie England, Italien, Spanien, Portugal versprechen jedoch spannende und hochkarätige Duelle. Bisher zeigten ARD und ZDF nur die Länderspiele und Freundschaftsspiele der deutschen Nationalmannschaft. Die Rechte der WM und EM Qualifikation liegen bei RTL.

Quelle: BR.de, UEFA.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here