Nach sieben Wochen läuft der Zugverkehr auf der Rheintalbrücke zwischen Rastatt und Baden-Baden wieder. Kurz nach Mitternacht rollte der erste Zug über den gesperrten Abschnitt in Rastatt. Die für den gesamten europäischen Bahnverkehr bedeutsame Nord-Süd-Verbindung war seit Mitte August gesperrt. Der Grund für Sperrung war ein Tunnelbau. Durch diesen Bau senkten sich die Schienen, nachdem Wasser und Erdreich eingedrungen war. Die meisten Personenzüge sollen am Montag wieder planmäßig verkehren. Auch der Güterverkehr läuft wieder an.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here