Das amerikanische Justizministerium wird die mutmaßlichen Verbindungen zwischen dem Wahlkampfteam von US-Präsident Trump und Russland in einer unabhängigen Untersuchung prüfen lassen. Diese werde der ehemalige FBI-Direktor Mueller leiten. Mueller war von 2001 bis 2013 Chef der US-Bundespolizei. Trump gerät wegen seiner Verbindungen zu Russland zunehmend unter Druck. Er soll den ehemaligen FBI-Direktor Comey gebeten haben, die Untersuchungen der Kontakte des ehemaligen Sicherheitsberaters Flynn zu Moskau einzustellen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here