Das geplante DLC für Resident Evil 7, was „Not a Hero“ heißt muss verschoben werden. Das hat Producer Maschaika Kawata, Director Koshi Nakanishi und Exectutive Producer Jun Takeuchi in einer Videobotschaft. Der geplante Release im Frühling dieses Jahres kann nicht eingehalten werden.

In dem nun verschobenen DLC kehrt ein alter Bekannter zurück: Chris Redfield. Veteranen der Serien wissen, dass Redfield schon im originalen Resident Evil spielbar gewesen ist. Capcom setzte die Reise zu den Wurzeln des Horror-Games als sprichwörtlich fort.

Quelle: GIGA.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here