Nachdem nun Joiz Germany einen neuen Hauptanteilseigner hat, will er den schnell in ein Musiksender umwandeln. In einem Interview mit dem Magazin Gründerszene sagte der Berliner Immobilien-Unternehmer Uwe Fabich, dass man Joiz in der bisherigen Form nicht weiterführen wird.

Bedeutet auch, dass man einige Mitarbeiter entlassen hat. So auch Geschäftsführerin Britta Schewe. Andere Mitarbeiter werden auch gekündigt und auch der Standort wird man wechseln. Man bleibt in Berlin.

Quelle: dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here