Der Chef der Tele München Gruppe, Herbert Kloiber, will den österreichischen Sender ATV verkaufen. Im „Handelsblatt“ erklärte der 69-Jährige, dass es ein Fehler war sich an dem Sender zu beteiligen. Mit ATV hatte Kloiber habe Verluste „in zweistelliger Millionen Euro-Höhe gemacht“. Zu seinem 70. Geburtstag will er sein Geschäft an seinen Sohn abgeben. Die Tele München Gruppe ist an RTL 2 beteiligt und besitzt den Sender Tele 5.

Quelle: Turi2.de, Handelsblatt.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here