Der kleinwüchsige Schauspieler Kenny Baker ist im Alter von 83 Jahren nach einer langen Krankheit gestorben. Einer seiner Paraderollen war die Verkörperung des Droiden R2D2 in den Star Wars Filmen. Ab dem Jahr 1977 schlüpfte er in diese Rolle. Auch im aktuellsten Star Wars-Film war zu dabei. Nach Angaben seiner Nichte die ein Interview mit der britischen „Guradian“ führt sagte sie, dass er Probleme mit der Lunge hatte und oft im Rollstuhl saß.

Quelle: N24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here