In der Schweizer Stadt St. Gallen hat ein Mann in einem Zug viele Menschen angegriffen und schwer verletzt. Unter den sieben Verletzen gab es auch ein kleines Kind. Die Polizei von St. Gallen teilte mit, dass er mit einem Messer auf mehrere Menschen los ging und setzte eine brennbare Flüssigkeit in Brand. Der Angreifer wurde auch verletzt. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Quelle: N24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here