Der Amokläufer von München hat sich nach Angaben der Polizei nach einem Kontaktversuch zwischen ihm und der Polizei ohne Vorwarnung erschossen. So das Münchener Polizeipräsidium, nachdem man weitere Details zum Tathergang zusammengetragen hat. Die Polizei konnte aber keine Entwarnung geben, da man noch den Hinweisen nach möglichen weiteren Tätern nachgehen mussten. Bei dem Amoklauf sind 10 Menschen, unter ihn der Attentäter, getötet worden.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here