Jetzt wo es raus ist, dass die Bundesliga-Rechte ab 2017/18 neu vergeben wurden, fragen sich einige jetzt: Wo schau ich nun die Bundesliga? Wir beantworten die Fragen!

Im Free-TV: Dort wird sich nichts ändern. Die ARD bleibt mit der Sportschau und das ZDF mit dem Sportstudio mit den Zusammenfassungen vom Samstag und Freitag dabei. Neu dazu kommt, dass das ZDF den Supercup zeigen wird und es gibt drei live Spiele am 1., 17. und 18.Spieltag hinzu. Auch die Relegation der 2./3.Liga kommen dazu. Sport1 sichert sich wieder die Rechte der Nachentwertung bis 15Uhr. Die Saisoneröffnung zeigt nun das ZDF.

Im Pay-TV: Im Bezahlfernsehen kann man sagen, dass sich es zu 20 Prozent ändern wird. 43 Live-Spiele am Freitag um 20:30Uhr, am Sonntag um 13:30Uhr und 5 Spiele am Montag um 20:30Uhr wird Eurosport zeigen. Dazu kommt beim Sportsender die Relegation von Liga 1 und 2 dazu, die zuvor im Free-TV zu sehen waren. Auch hier wird der Supercup übertragen. Sky hingegen zeigt weiterhin die komplette 2.Bundesliga und die Konferenz, sowie die Einzelspiele am Samstagnachmittag. Auch die Spiele am Sonntag um 15:30Uhr und 18:00Uhr sind dabei.

Online: Hier hat sich die Perform-Group die Highlight-Clips gesichert. Knapp 40 Minuten nach Abpfiff kann man sie sich dann Online auf den Seiten der Gruppe anschauen. Auch hier ist Sky wieder dabei. Da ändert sich wohl nichts.

Radio: Im normalen Radio (Digital/analog) werden die ARD-Hörfunkanstalten die Bundesliga kommentieren und berichten. Im Internet hingegen wird der Versandhändler Amazon die Live-Spiele übertragen. Bisher hat dies Sport1 mit seinem Radio Sport1.FM gemacht.

Somit sind fast alle Fragen beantwortet. Am Samstag wird es noch ein Schwerpunktthema bei UpdateMEDIEN geben. Stellt gern eure Fragen und kommentiert dies auch hier gerne.

Quelle: Sport1.de, Bundesliga.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here