Venezuela ändert wegen der Bekämpfung des Strommangels seine Zeitzone um. So wird dies am 1.Mai geschehen, so der linke Präsident Maduro. Zugleich hat Maduro angekündigt, dass der Montag ein Urlaubstag ist. Der Dienstag ist schon ein Feiertag. Erst vor kurzem ernannte er die Freitage in den beiden Monate zu Feiertagen ernannt. Die Bevölkerung von Venezuela leidet unter Stromausfällen und auch Wasserknappheit.

Quelle: Heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here