Der Ministerpräsident der Ukraine, Arseni Jazenjuk ist zurückgetreten. Das hat der Regierungschef in einer Fernsehansprache angekündigt. Er machte diesen Schritt um die politische Krise in der Ukraine zu beenden. Am Dienstag wird er formell seinen Rücktritt einreichen. Schon im Februar sind zwei Parteien aus der Regierungskoalition rausgegangen. Ob es zu Neuwahlen kommt ist noch unbekannt. Jazenjuk war zuletzt in die Kritik geraten, weil wegen ihm die Wirtschaft nicht vorankommt und die Reformen schleppend voran kommen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here