Mojang gab bekannt, dass man bald für das Spielen von Minecraft ein Microsoft-Account braucht, um ihre Version von Microsoft spielen zu können. Diese Veränderung ist für alle Spieler verpflichtet, die einen Mojang- oder einen Minecraft-Konto besitzen und damit auch das Spiel spielen. Wenn ihr schon ein Microsoft-Konto habt, könnt ihre das Konto dann verknüpfen. Die Änderung wird im nächsten Jahr vollzogen.

Neue Minecraft-Spieler müssen in Kürze direkt ein Microsoft-Konto haben oder erstellen, die dann das Spiel spielen wollen. Das Team von Mojang hat schon angekündigt, dass nicht nur E-Mails mit einer Anleitung zu verschickt werden, sondern auch Videos auf YouTube erscheinen werden, wie man die Konten verknüpfen kann. Mit diesem Schritt wird unter anderem die Sicherheit der Konten erhöht. Auch Eltern haben dann mehr Kontrolle über den Account ihrer Kinder. Unter anderem wird dann auch mit der Zusammenlegung die Zwei-Faktor-Authentifizierung möglich sein.

Anfang Oktober hatte Mojang schon neue Sachen für Minecraft für den Sommer 2021 angekündigt. So wird es abwechslungsreiche Höhlen mit neuen Ressourcen und neue Gegner wird es geben. Über 200 Millionen Mal wurde Minecraft schon verkauft. Auch ein Film über das Spiel befindet sich in Planung, doch der Termin wurde verschoben.

Quelle: PCGames.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here