Der 1. FC Nürnberg hat einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Der Club setzte sich im Relegations-Hinspiel gegen den FC Ingolstadt mit 2:0 durch. Beide Treffer kamen von Fabian Nürnberger (22., 45.). Damit hat man gute Chancen am Samstag die Klasse für die 2. Bundesliga zu halten.

Unter dem Duo Michael Wiesinger und Marek Mintal wirkte Nürnberg im Vergleich zu den letzten Spielen unter Jens Keller als Trainer wie verwandelt. Die Franken können sich höchstens vorwerfen, aus der phasenweise drückenden Überlegenheit vor allem in der 1. Halbzeit und viele Chancen nicht noch mehr gemacht zu haben. Die starke Leistung des Clubs im Hinspiel soll denen am Samstag Mut machen. Denn Ingolstadt ist Zuhause stark.

Wiesinger und Mintal hatten eine Woche Zeit der Mannschaft wieder neues Leben einzuhauchen. „Der Spirit ist zurück. Die Brust ist breiter geworden“, betonte Wiesinger.

Quelle: Sky.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here