Die „goldene Stimme von Prag“ singt nicht mehr. Karel Gott, der Schlagerstar aus Tschechien ist am Dienstagabend im Alter von 80 Jahren gestorben. Das berichtete die tschechische Nachrichtenagentur CTK unter Berufung seiner Sprecherin.

Im September erst, machte er öffentlich, dass er an akuter Leukämie litt. Eine erste Krebserkrankung am Lymphsystem hatte er wenige Jahre zuvor überstanden. Karel Gott stand fast 60 Jahren auf der Bühne und veröffentlichte fast 300 Plattenalben und CDs, die Schätzungen zufolge mehr als 50 Millionen Mal verkauft wurden.

Mit dem Titellied der Zeichentrickserie „Biene Maja“ wurde er mit seiner Stimme für Generationen bekannt. Mit unvergesslichen Songs wie „Einmal um die ganze Welt“, „Lady Carneval“ und „Fang das Licht“. Karel Gott wurde am 14. Juli 1939 im westböhmischen Pilsen geboren. Als Elektro-Lehrling mit 18 Jahren hatte er seine ersten Auftritte. Mit seiner Darbietung von „Tausend Fenster“ beim ESC 1968 in London wurde er auch im Westen bekannt.

Karel Gott - Die Biene Maja -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here