Der Publisher THQ Nordic übernimmt das deutsche Entwicklerstudio Piranha Bytes aus Essen. Wie aus einer offiziellen Pressemeldung hervorgeht, umfasst dieser Deal auch die Markenrechte an den Spielen wie „Elex“, „Gothic“ und „Risen“. Das Closing der Transaktion steht zwar noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der relevanten Gremien seitens Piranha Bytes. Dies scheint aber nur noch Formsache zu sein.

Für diesen Deal wurde die neue Gesellschaft Piranha Bytes GmbH gegründet, die eine 100-prozentige Tochter von THQ Nordic sein wird. Weitere Auswirkungen soll die Übernahme nicht haben, weder in personeller noch in kreativer Hinsicht.

In der Pressemittelung deutet man aber daraufhin, dass es wohl zu einem möglichen Nachfolger von „Elex“ kommen könnte. So heißt es in einem kurzen FAQ-Statement:

  • Frage: Wird es ELEX 2 geben?
  • Antwort: Semi-offizielles Statement: Ratet mal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here