Die Nintendo Switch hat ein neues Software-Update bekommen. Mit der Version 8.0.0 bekommt die Hybrid-Konsole von Nintendo viele neue Funktionen.

Ab sofort ist es möglich, die eigene Software zu sortieren. Die Kategorien sind dabei „Zuletzt gespielt“, „Längste Gesamtspielzeit“, „Titel“ und „Publisher“. Derweil können nun auch alle verfügbaren News-Artikel angezeigt werden, anstatt nur die Highlights. Auch neue Profilbilder sind verfügbar. Insgesamt gibt es 15 neue, davon welche aus Splatoon 2 und Yoshi´s Crafted World.

Eine weitere neue Funktion ist die, in der man einzelne Speicherdaten einzelner Titel zwischen den Switch-Systemen übertragen kann. Auch neu dabei ist die Zoom-Funktion, die zuerst in den Einstellungen aktivieren werden muss, um sie dann benutzen zu können. Dies betätigt dann durch das Zweifache Drücken der Home-Taste auslösen. Außerdem lässt es sich sogar einstellen, dass die Switch nicht aus dem Schlafmodus erwacht, wenn kein AC-Adapter angeschlossen ist.

Im VR-Modus kann man nun endlich die Altersbeschränkung anpassen. Spieler aus Hong Kong, Taiwan und Südkorea dürfen endlich ihre Region korrekt angeben.

Und neben diesen ganzen neuen Funktionen, gibt es in diesem Update auch Verbesserungen in der Systemstabilität.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here