Der Bundesligist Hertha BSC wird sich zum Saisonende von Trainer Pal Dardai trennen. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Club und Trainer haben sich darauf einvernehmlich auf eine Vertragsauflösung zum Saisonende geeinigt.

Der 43-Jährige ist seit 2015 Trainer der ersten Mannschaft, nachdem er von 2012 bis 2015 zunächst Co-Trainer der U17, danach als Trainer von unterschiedlichen Jugendmannschaften tätig war. Ob er in den Jugendbereich zurückkehren wird, ist noch unbekannt.

Zuletzt kassierten die Berliner fünf Niederlagen in Folge und haben damit die Europapokal-Plätze komplett aus den Augen verloren. Bis Saisonende wird er aber noch die Verantwortung übernehmen.

Am Montag hatte er sich bei Sky noch optimistisch zu seiner Zukunft bei der Hertha geäußert. Er sagte: „Ich habe vom Manager noch nicht gehört, dass er mit mir unzufrieden ist. Wenn das so ist, muss er es sagen. Ich erwarte ehrliche Kritik. Wenn das Vertrauen nicht da ist, will man das hören. Ich genieße aber das Vertrauen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here