Knapp einer Woche nach dem Mord des Bürgermeisters von Danzig, Pawel Adamowicz, nimmt die Stadt und das Land Polen Abschied von ihm. Am Freitagabend haben Tausende den Wagen mit dem Leichnam in die Marienkirche begleitet.

Der 53-Jährige wurde bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung von einem Messerstecher angegriffen und starb wenig später an seinen Verletzungen. Seit 1998 war er Bürgermeister der sechstgrößten Stadt des Landes. Gegen den Angreifer wird wegen Mordes ermittelt.

Beisetzung von Pawel Adamowicz: Staatstrauer in Polen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here