Deutschland beendet die Gruppenphase der Handball-WM ungeschlagen. Beim letzten Gruppenspiel schlägt das DHB-Team Serbien mit 31:23 (16:12). „Dass wir so durchgehen, ist eine tolle Sache. Drei Punkte sind enorm viel wert. Wir haben alles in der eigenen Hand“, sagte Bundestrainer Christian Prokop.

Mit frischen Rückenwind geht die Auswahl des Deutschen Handballbunds (DHB) nach Köln, wo am Samstag das Rennen um die Medaillen los. Mit Europameister Spanien, Kroatien und Island warten aber schwere Aufgaben auf die deutsche Mannschaft.

Dänemark startet mit 3:1-Punkten in die zweite Phase der Weltmeisterschaft und hat auch eine Medaille im Visier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here