Die demokratische US-Abgeordnete Tulsi Gabbard will in den Präsidentenwahlkampf 2020 einsteigen. Das sagte sie dem Nachrichtensender CNN. Gabbard machte vor zwei Jahren durch ein Treffen mit dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad Schlagzeilen.

Als zentrale politische Anliegen nannte die 37-Jährige den Zugang zur Gesundheitsversorgung, eine Reform des Strafrechts und Fragen zum Klima. Vor zwei Wochen gab schon die demokratische Senatorin Elizabeth Warren ihre Kandidatur für die Wahlen in eineinhalb Jahren bekannt.

Gabbard ist die erste gläubige Hindu im US-Kongress. Neben ihr und Warren könnten noch weitere Demokraten ihre Kandidatur ankündigen. So könnten auch der ehemalige Vizepräsident Joe Biden und Bernie Sanders, der schon bei den Präsidentenwahlen 2016 antrat, ihre Kandidaturen antreten. Heute will sogar der ehemalige Wohnungsbauminister, unter Barack Obama, Julian Castro seine Pläne für das Wahljahr 2020 verkünden.

Quelle: heute.de, dpa

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here