Die CSU ist gegen die Pläne der SPD für eine Kindergrundsicherung. Die Vorschläge der Sozialdemokraten seien kein schlüssiges Konzept, um Kinderarmut wirksam zu bekämpfen, sagte der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke der „Augsburger Allgemeinen“.

Das Ziel müsse es sein, die Ursachen der Armut der gesamten Familie zu bekämpfen, so Stracke. Die SPD will im Kampf gegen Kinderarmut und ungleiche Bildungschancen eine eigenständige Kindergrundsicherung einführen.

Quelle: heute.de, dpa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here