Der Bundestagsabgeordnete Marco Bülow tritt aus der SPD aus. Das hat die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus Parteikreisen erfahren. Der 47-Jährige will dem Bundestag erhalten bleiben und zwar als fraktionsloser Abgeordneter, wie der „Tagesspiegel“ berichtet.

Bülow ist ein scharfer Kritiker des Kurses von SPD-Parteichefin Andrea Nahles. Vorher hatte er sich der Bewegung „Aufstehen“ von Sahra Wagenknecht angeschlossen. Bülow ist seit 2002 im Bundestag und vertritt den Wahlkreis Dortmund I.

Quelle: heute.de, dpa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here