Playerunknowns Battleground“ gibt es nun auch für das mobile Telefon. Seit kurzem ist die App für Android und iOS-Geräte kostenlos erhältlich und ist schon in 48 Ländern die Nummer 1 der Downloads. Der Battle-Royale-Konkurrent „Fortnite“ bietet auch schon seit einiger Zeit eine iOS-App an, holt schon auf. In den USA sowie in Großbritannien und Frankreich ist es hier auf Platz 1 der Download-Charts.

Die mobile Version von PUBG kam zuletzt in die Schlagzeilen, weil man im Spiel gegen Bots spielt. Damit waren die Runden einfacher. Je mehr Matches man absolviert, desto weniger Bots sollen auf den Karten zu finden sein, heißt es. Für die PUBG-Mobile-App ist Tencent verantwortlich, ein chinesische Medienriese, der vor kurzem auch große Anteile an Ubisoft gekauft hat.

Quelle: Gamepro.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here