Durch den Sieg gegen Borussia Mönchengladbach ist Eintracht Frankfurt bis morgen Nachmittag auf dem zweiten Platz. Die Hessen haben gegen die Fohlen 2:0 (1:0) gewonnen. Die Tore machten Kevin-Prince Boateng (43.) und Luka Jovic (90. + 2). Ein Unentschieden hätte Frankfurt für den Platz hinter Bayern München gereicht. Gladbach hatte Möglichkeit auf einen Ausgleich in der 78. Minuten, doch Thorgan Hazard scheiterte bei einem Foulelfmeter an dem Querbalken.

Das Ergebnis:

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt: 2:0

Quelle: Zdfsport.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here