Das Wahrzeichen der britischen Hauptstadt London, der Big Ben läutet wieder. Nach einer längeren Pause sind die Glocken nun regelmäßig bis zum 1. Januar wieder zu hören. Seit August wird der Glockenturm für vier Jahre lang aufwendig renoviert. Das Geläut ist, bis auf wenige Ausnahmen, bis zum Jahr 2021 ausgesetzt. Denn das Uhrwerk muss überholt werden. Die Sanierung kostet insgesamt rund 69 Millionen Euro.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here