Die Polizei in Schwerin hat einen 19-jährigen Syrer festgenommen. Er habe offenbar einen Sprengstoff-Anschlag geplant und schon mit den Vorbereitungen begonnen. Spezialkräfte der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes seien im Einsatz gewesen. Nach den bisherigen Ermittlungen ist der 19-jährige Beschuldigte dringend verdächtig, einen islamistisch motivierten Anschlag mit hochexplosiven Sprengstoff in Deutschland geplant zu haben. Schon im Juli habe er den Entschluss gefasst, in Deutschland einen Sprengsatz zu zünden, um eine möglichst große Anzahl von Personen zu töten und zu verletzen.

In Deutschland hat es bereits wiederholt Festnahmen von Verdächtigen gegeben, die aus islamistischen Motiven einen Anschlag vorbereitet haben sollen – so zuletzt am letzten Mittwoch, wo in Berlin ein 40-Jähriger, den die Ermittlungsbehörden der Islamlistenszene zurechnen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here